Weshalb ist Diversität für die Gesellschaft von heute so relevant?

Die Migration nach Europa ist und bleibt Gegenstand aktueller gesellschaftlicher Debatten. 

Kriege, politische Verfolgung oder fehlende Lebensperspektiven bewegen viele, vor allem junge Menschen dazu, ein neues Leben im Ausland zu beginnen. In zentraleuropäischen Ländern wie Deutschland haben innerhalb der vergangenen Jahre vielzählige neue Mitbürger:innen unterschiedlichster Herkunft ein neues Zuhause, eine Ausbildung oder einen Job und ihren Platz in der Gesellschaft gefunden. 

Das alltägliche Zusammentreffen mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturkreisen ist für uns also nichts wirklich Neues. Zugewanderte Menschen, ob Geflüchtete oder Wirtschaftsmigrant:innen bilden schon lange einen festen Teil unserer sozialen Gemeinschaft.

Leider ist wegen der sogenannten “Integrationsaufgabe” der letzten Jahre in den Hintergrund gerückt, dass in unserer Gesellschaft ein grundsätzlicher, von der Zuwanderungsdebatte ganz und gar unabhängiger Pluralisierungsprozess abläuft, und das auf ganz unterschiedlichen Ebenen. Das altbekannte Konzept “Wir und die anderen” lässt sich nämlich auch auf ganz andere Bereiche und soziale Merkmale anwenden als auf Herkunft, Hautfarbe, etc. Schwarz-weiß hat seine Gültigkeit verloren. Denn wer genau hinschaut, sieht was unsere Gesellschaft von heute ausmacht: sie ist bunt. 

Hierbei geht es etwa um Bereiche wie Gender, sexuelle Orientierung oder Handicaps. Diese Aufzählung ließe sich noch weit fortsetzen. 

Wir erkennen: Soziale Gruppen, die nicht der sogenannten Mehrheitsbevölkerung angehören, werden zunehmend präsent und fordern ihre Sichtbarkeit mehr und mehr ein.

Diese Dynamik erkennen wir von BrückenBauen als eine große Chance an. Denn das gesamtgesellschaftliche Bewusstwerden um Diversity-Themen ist der erste wichtige Schritt, um ein tolerantes, ausgeglichenes und wertungsfreies Miteinander zu schaffen. 

Unsere Vision als Sozialunternehmen ist es, den innergesellschaftlichen Dialog, und insbesondere den Dialog zwischen sozialen Teilgruppen voranzutreiben. Dafür stellen wir verschiedene Vielfaltsprojekte auf die Beine. Für mehr Diversität und Chancengleichheit!

Spenden Sie für
"Polizei und Geflüchtete im Dialog"

gefluechtetes -maedchen-schaut-zu-polizisten-auf

BrückenBauen wird als gemeinnützige Organisation größtenteils durch Spenden und öffentliche Förderung finanziert. Aktuell sind wir besonders für unser Präventionsprojekt „Polizei und Geflüchtete im Dialog“ auf Spenden angewiesen. Zum Beispiel brauchen wir aktuell Sportgeräte wie Basketbälle und Ähnliches. Unterstützen Sie uns jetzt!

oder als Überweisung an:

GLS Bank
IBAN: DE72 4306 0967 8236 3349 00
BIC: GENODEM1GLS

 

oder mit paypal

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner